ChessBase 13 - Teil 3: Multitasking mal anders

Wer schachlich auf mehreren Rechnern arbeitet, der stößt schnell auf Folgendes Problem: Die Datei, die man braucht, ist immer auf einem anderen Rechner. Mit ChessBase 13 ist das jetzt Geschichte. Die aktuelle Version der Datenbank ist immer verfügbar - sogar für einen Web-Zugriff. Nutzen Sie die ChessBase 13 Webversion. Lesen Sie mehr ... .

 

Um von überall Zugriff auf Ihre Partien und Analysen Zugriff zu haben speichern Sie diese mit Hilfe von ChessBase 13 in einer cloud-Datenbank.

Starten Sie in ChessBase 13 die cloud-Funktion.

Folge 3 - 001 - cloud-Feature.png

Klicken Sie auf den Schlüssel und melden Sie sich mit Ihrem playchess.com - Usernamen an. Sollten Sie keinen entsprechenden Usernamen haben, dann können Sie hier kostenlos einen anlegen. Dieser gestattet Ihnen allerdings nur den Zugriff auf die ChessBase 13-cloud.

Folge 3 - 002 - cloud-Anmeldung.png

Der Zugang über Ihren individuellen Usernamen, geschützt durch das von Ihnen ausgewählte Passwort, sichert die Daten vor dem Zugriff anderer User.

Sobald Sie das erste Mal in der cloud sind, dann werden Sie drei Datenbanken vorfinden, die jeweils durch eine rötliche Wolke gekennzeichnet sind:

Folge 3 - 002 - cloud-Startbildschirm.png

 

Von Hause aus vorgegeben sind zwei Datenbanken für die Erstellung Ihres Eröffnungsrepertoires und eine für die Sammlung Ihrer Partien. Ich empfehle Ihnen als nächsten Schritten eine Datenbank anzulegen, in der Sie alle Partien oder Analysen speichern, an denen Sie zur Zeit arbeiten. Im Beispiel hat diese Datei den schmucklosen Titel Schreibtisch.

Klicken Sie auf den Button

001 - Cloud Datenbank anlegen.jpg

Es öffnet sich das bekannte Fenster zum anlegen neuer Dateien. Die Datenbank wird in einem neuen Format - .cbcloud - angelegt. Auf diese Weise erkennt das Programm, dass es sich um eine cloud-Datenbank handelt.

Cloud-Datenbanken werden doppelt angelegt. Eine Version lokal, auf Ihrem Rechner. Und eine Kopie davon in der ChessBase 13-cloud. In Zukunft wird das Programm immer, wenn Sie sich mit der ChessBase 13-cloud verbinden, überprüfen, ob die Version in der cloud oder auf Ihrem Rechner aktueller ist und synchronisiert selbsttätig beide Versionen auf den aktuellen Stand.

  • Cloud-Datenbanken sind ganz normale Datenbank, mit denen Sie alles das, was Sie sonst mit Datenbanken machen konnten, machen können. Partien eingeben, Partien hereinkopieren, Partien suchen, Partien analysieren, auch mit Hilfe einer Engine, Partien kommentieren - alles das geht unverändert.
  • Arbeiten Sie an einem anderen Rechner, dann können Sie mit Hilfe von ChessBase 13 Ihre heimische Datenbank öffnen und Analysen übereingeben oder speichern.
  • Arbeiten Sie offline in einer cloud-Datenbank, dann wird die Kopie in der ChessBase 13-cloud aktualisiert, sobald Sie sich in der cloud anmelden.

Auf diese Weise sind Ihre wesentlichen Datenbank immer auf dem gleichen Stand. Ein hin und her jonglieren mit .cbv-Dateien, e-Mails, USB-Sticks und verschmelzen und überschreiben von unterschiedlichen Partieversionen entfällt.

Die ChessBase 13 - Web Applikation

Sofern Sie Zugriff auf das Internet haben, haben Sie auch immer Zugriff auf Ihre bestehenden cloud-Datenbanken und können in diesen arbeiten. Geben Sie in der Browser-Zeile einfach

http://mygames.chessbase.com

ein und es öffnet sich die ChessBase 13 - Web Applikation.

012 - ChessBase 13 App.png

Klicken Sie auf den Schlüssel und geben Sie Ihren playchess.com Usernamen und das dazugehörigen Passwort ein, klicken auf OK und es öffnet sich ein weiteres Fenster, welches ein Verzeichnis Ihrer cloud-Datenbanken zeigt, und zwar untergliedert nach eigenen Dateien und mit Ihnen geteilten Dateien.

Folge 3 - 005 - App-Startfenster.png

Klicken Sie auf eine der Dateien, so öffnet sich rechts ein Fenster mit der Partienliste der in dieser Datei gespeicherten Partien.

Folge 3 - 008 - Partienliste.png

Diese Partie können Sie nachspielen.

Folge 3 - 007 - Partie geoeffnet.png

Sie können Sie aber auch - mit Hilfe der unterhalb der Notation befindlichen Werkzeugleiste - bearbeiten.

018 - Toolleiste.png

Mit Hilfe dieser Toolleiste können Sie Textkommentare eingeben, Varianten aufwerten, löschen und Bewertungen der Stellung in der bekannten Schach-Notation abgeben. Sobald Sie - in der Web-Applikation - diese speichern, wird die Version der Datenbank in der ChessBase 13-cloud aktualisiert.

Daher noch ein wichtiger Tipp zum Schluss: Wenn Sie mit der Web-Applikation arbeiten, dann ist häufiges Speichern besonders wichtig, damit die Arbeit nicht verloren geht, wenn die Webverbindung unterbrochen wird, z.B. weil der Zug gerade tunnelt.

Und zum Schluss noch ein Hinweis, sozusagen ein bisschen Wasser in den Wein: Mit der ChessBase 13-Applikation können Sie in vorhandenen Datenbanken arbeiten, aber keine neuen cloud-Datenbank anlegen.

Viel Spaß mit ChessBase 13, sei es online, offline oder im Web. 

 

ChessBase 13 in der Praxis, alle Folgen:

Folge 1: Trainingsmaterial im Web veröffentlichen

Folge 2: ChessBase 13 als virtueller Treffpunkt

Folge 3: Auf mehreren Rechnern und im Web

ChessBase 13 Logo.png

ChessBase 13 im Shop bestellen