Erste Schachpartien

Der virtuelle Vereinsraum ist eingerichtet. Die ersten Schachpartien können gespielt werden. Und hier ist es wie im richtigen Leben. Im Verein muss es Jemanden geben, der die Sache in die Hand nimmt. So völlig anders ist Schach im Internet dann auch nicht, manche Dinge sind einfach gleich. Um die Sache etwas interessanter zu machen setzen Sie für den Beginn ein kleines Blitzturnier an. Lesen Sie hier, wie es funktioniert ... .

 

Das Blitzturnier zur Eröffnung Ihres virtuellen Vereinsabends kündigen Sie am Besten, zusammen mit Tag, Uhrzeit und dem Link auf den virtuellen Raum

http://play.chessbase.com/js/apps/playchess/?room=XXX

wobei Sie das XXX durch Ihren Vereinsnamen ersetzen.

Wenn sich dann zur festgesetzten Anfangszeit die teilnehmenden Mitglieder und geladenen Gäste versammelt haben, dann kann es losgehen.

Der Turnierleiter

Der Turnierleiter benötigt als Einziger die Playchess-Client Software, die hier kostenlos zum Download zur Verfügung steht. Des Weiteren benötigt er den Rang Läufer auf dem Server playchess. Sollte dieser noch nicht vorhanden sein bitte eine schnell Mail an Martin.Fischer@chessbase.com und das Problem wird gelöst.

Der Turnierleiter lockt sich auf dem Server ein und geht dann - unter dem Stichwort Club Rooms from Web - in den betreffenden Vereinsraum. Hier SKJE.

Raumpfad Server.jpg

Dort legt er unter dem Stichwort

Datei - Neu - Server-Turnier

Datei Neu Serverturnier.jpg

eine Datei für das zu spielende Blitzturnier an.

Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist erscheint das folgende Bild:

Anlagen des Turniers.jpg

Der Turnierleiter wählt nacheinander den Modus - Rundenturnier, die Bedenkzeit - 3 Minuten plus 2 Sekunden increment per Zug, ob gewertet oder ungewertet für die Serverwertzahl gespielt wird, den Titel des Turniers und den Einladungstext, der im Chat erscheint.

Mit einem weiteren Klick auf OK können Sie die Teilnehmer in das Turnier aufnehmen:

Teilnehmer.jpg

Mit einem weiteren Klick öffnen Sie dann die eigentliche Turnierleiter-Brücke, mit der Sie sich und die Teilnehmer sicher durch das Turnier navigieren können:

Turnierleiterbrücke.jpg

Die Software meldet alle Ergebnisse an die Brücke, so dass Sie erkennen können, wann eine Partie beendet wurde und mit welchem Resultat. Sie wissen daher auch immer, wenn es losgehen sollte mit der nächsten Runde.

Während des Turniers speichert die Software alle Partie des Turniers in einer besonderen Datei, "MyInternetTournaments". Hier können Sie alles schachlich nachvollziehen, was in dem Turnier gelaufen ist.

Keine Angst, das ganze ist wesentlich einfacher als es aussieht. Probieren Sie es einfach mal aus und Sie werden sehen - es klappt wunderbar.

Und was machen die Spieler?

Nun, als Spieler ist alles noch einfacher. Sobald eine Runde gestartet wurde öffnet sich mein Brett. Ich spiele die Partie, das Ergebnis wird automatisch gemeldet.